Ins Gästebuch eintragen

Zurück 1 2 3 [4] 5 Weiter

Ralf Alrutz
Beitrag # 25
20.12.2020 | 12:43

Weihnachtsgrüße

Ich wünsche allen Pionieren ,aktiv und ehemaligen ,trotz der schwierigen Zeit ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr .Bleibt gesund. Einen besonderen Gruß an Dieter, mach weiter so. Ein dreifachen Anker wirf. Ralf Alrutz

Wir freuen uns über den Eintrag hier im Gästebuch der Kameradschaft.
Auch von unserer Seite eine geruhsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.
Lieber Ralf, bleib unserer Seite auch weiterhin treu, auch wenn im Moment Neuigkeiten wegen Corona rar sind !
D.C.
REPLY
Werner Aßmann
Beitrag # 24
16.12.2020 | 13:34

xmas- Grüße

Hallo Pioniere in HOL,

wünsche allen aktiven und ehemaligen Angehörigen Pi (PzPi)Btl 1 ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.

Hoffentlich wird 2021 nicht so verrückt wie dieses Jahr, so daß man wieder mal an eimen TdoT denken könnte.

Bis dahin... rühren und weiter machen!!

W. Aßmann

Kommentar:

Hallo mein lieber Kamerad Aßmann,
auch wir hoffen auf ein neues Jahr mit der Möglichkeit allen gewohnten Aktivitäten nachgehen zu können. Ich denke aber, es wird bis weit in das 1.Quartal ein Wunschtraum bleiben.
Bleib unserer Seite weiterhin gewogen und von uns hier in Holzminden wünschen wir ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.
Wir ehemaligen Pioniere aus Holzminden!
REPLY
Gerd Eggemann
Beitrag # 23
03.12.2020 | 14:07

Gerd schreibt

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
ein merkwürdiges Jahr neigt sich dem Ende entgegen und eine große Unsicherheit hat sich seit dem Frühjahr bei uns und unseren Familien in diesem Jahr ausgebreitet. Der größte Teil der Pläne, die wir in diesem Jahr und für dieses Jahr hatten, landete in der Tonne.
Wenn wir und unsere Lieben bisher von der Pandemie verschont geblieben sind, ist das allerdings ein Grund zur Freude und die letzten Nachrichten lassen ja auch etwas Hoffnung für das kommende Jahr aufkeimen; schließlich gehören wir – altersbedingt - alle zu einer hohen Risikogruppe!!!.
Mit den besten Wünschen aus dem tiefen Westen der Republik für Eure Gesundheit und ein gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest

Gerd
REPLY
Vorstand der Pionierkamerad
Beitrag # 22
02.12.2020 | 10:54

Websitebewertung: 5 von 5 Sternen
StFw Lindner schieb im Gästebuch

Lieber Kamerad Lindner,
herzlichen Dank für den Eintrag im Gästebuch der Pionierkameradschaft.
Wir freuen uns auf die angedeutete Perspektive nach der aktiven Dienstzeit.
Auch von uns herzliche Grüße zum bevorstehenden Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel 2020/2021.
In der Hoffnung, dass im neuen Jahr wieder mehr Gemeinsamkeit im Handeln möglich ist!
Der Vorstand

Ich möchte mich rechtherzlich bei allen anwesenden Kameradinnen und Kameraden bedanken !
Leider musste auf Grund der jetzigen Lage eine Beschränkung der Teilnehmer statt finden.
Trotz dessen wurde ich als aktiver Soldat durch das stetige Tun der Pionierkameradschaft HOLZMINDEN und des Bunde Deutscher Pioniere ev. beflissen auch nach meiner Dienstzeit in dieser Richtung tätig zu werden.

Allen eine schöne und besinnliche Adventszeit und ein frohes neues Jahr

mkg Lindner Stabsfeldwebel
REPLY
Thomas8Lindner
Beitrag # 21
02.12.2020 | 00:48

Volkstrauertag

Ich möchte mich rechtherzlich bei allen anwesenden Kameradinnen und Kameraden bedanken !
Leider musste auf Grund der jetzigen Lage eine Beschränkung der Teilnehmer statt finden.
Trotz dessen wurde ich als aktiver Soldat durch das stetige Tun der Pionierkameradschaft HOLZMINDEN und des Bunde Deutscher Pioniere ev. beflissen auch nach meiner Dienstzeit in dieser Richtung tätig zu werden.

Allen eine schöne und besinnliche Adventszeit und ein frohes neues Jahr

mkg Lindner Stabsfeldwebel
REPLY
Rott
Beitrag # 20
21.11.2020 | 12:56

Einfach mal machen, pi-mässig.

Pioniere, ob aktiv oder ehemalig!
Lassen Sie uns zusammen stehen: unser ehemaliger Oberfeldwebel Michael Schünemann, jetzt unser Herr Landrat, ist an Corona erkrankt.
Wie das mit den Portepees so ist: sie sagen nix, bis sie umfallen. Alte Schule eben.
Ich rufe die Holzmindener Pioniere auf, bringen Sie unserem Landrat einen Karton Brennholz oder einen Weinkarton Anmachholz .
Einen Karton in die Garage, Gruss drauf schreiben, fertig.
Wäre doch gelacht, nicht wahr?
Arnulf Rott, OTL a.D.
REPLY
Rott
Beitrag # 19
20.11.2020 | 19:49

OFw Michael Schünnemanm, jetzt Landrat HOL

Mein sehr geehrter Herr Landrat, lieber Michael!
Ich hoffe, Dein fb account und Dein WhatsApp rauchen gerade ab:
Die "Afrikaner" von UNOSOM II wünschen Dir alles Gute, Glück und Gesundheit!
Du bist und bleibst einer von uns: ein Pionier! Jogso!
REPLY
Andreas
Beitrag # 18
18.11.2020 | 21:19

Günter Patalong schrieb am 03.09.2020 | 14:32:

Peter Stahl

Peter Stahl schrieb am 09.08.2020 | 15:53:

Wolters Eck

Liebe Ehemaligen,
ich war als Z2 von1980-1982 in Holzminden ( 4/1, 5/1) stationiert. Aus dieser Zeit habe ich Euch auch schon ein paar Fotos zur Verfügung gestellt.
Heute, nach langer Zeit, mal eine thematisch ganz anders gelagerte Frage :
Gibt es das Wirtehepaar Renate und Manni Reiche noch ? Ich glaube, ich habe gefühlt dort mehr Zeit verbracht als am Wasserübungsplatz ;) .


Hallo Peter alter Kamerad aus der 5/1,

es gibt beide noch sie hatten bis vor kurzen einen Schrebergarten unten an der Panzerstraße.

mit kameradschaftlichem Gruß
Günter Patalong


Hallo Peter,

war zur gleichen Zeit in der 5/1 ( Gruppe von Fldw. Henschel ).
Kann mich noch gut erinnern, möchte aber nichts aus dem Nähkästchen erzählen.
War einfach nur eine gute Zeit, mit vielen schönen und interessanten Erinnerungen.
REPLY
Udo Stenz
Beitrag # 17
25.09.2020 | 18:20

Websitebewertung: 5 von 5 Sternen
Meine Dienstzeit in Holzminden

Hallo Kameraden und Ehemalige,
heute als Hfw. d.R. blicke ich mit großen Erinnerungen an meine Dienstzeit in Holzminden zurück.
1969 wurde ich als W18ner zunächst in die Ausbildungskompanie 8/1 eingezogen und dann in die 6. Kp. Masch.Zug versetzt.
In diesem Zusammenhang verpflichtete ich mich damals auf Z 2 und machte meinen UA Lehrgang und anschließend den Uffz. Lehrgang.
Nach Dienstzeitende wurde ich im Heimatnahen Bereich noch ca. 12 Mal zu Wehrübungen eingezogen und machte in Hammelburg in dem Zusammenhang meinen Feldwebellehrgang.
Meine leider Letzte Übung machte ich auf einem Kompaniefeldwebel-Lehrgang in Sonthofen auf der Burg.
Ein großer Zapfenstreich im Burghof, bei Schnee und Fackelschein treibt mir heute noch den Schauer über den Rücken.
Und alles begann in der MEDEM-Kaserne in Holzminden!
REPLY
Martin Ludwig
Beitrag # 16
17.09.2020 | 15:32

Batallionskommandeur

Gerd Friedenstab schrieb am 10.08.2020 | 15:24:

Batalliosabzeichen[/b

Hallo zusammen, ich war `83/`84 in der Medemkaserne unter dem Kommando von Oberstleutnant Kahlke stationiert.Ich habe die Tage meine Erinnerungsstücke aus der Zeit durchgesehen, da ist mir aufgefallen, dass ich mein Verbandabzeichen verloren habe. Gibt es die Möglichkeit, irgendwie an ein Exemplar heranzukommen ( im Internet habe ich leider keins gefunden ).
Über eine Info würde ich mich freuen.


Hallo,
ich habe am 01.04.1985 meinen Dienst bei den Pionieren in Holzminden angetreten, zu diesem Zeitpunkt hatte allerdings noch Oberstleutnant Prill das Kommando in der damaligen Medem Kaserne. Oberstleutnant Kahlke kam im Laufe 1985.
Wohl ein kleiner Irrtum. ;-)
REPLY
Dieter Cors
Beitrag # 15
15.09.2020 | 09:59

Korporal

Werner Aßmann schrieb am 14.09.2020 | 15:01:

Korporal
Hallo mein lieber Kamerad Aßmann,
an diesen Veränderungen sieht man, die Welt verändert sich stetig und wir Alten sind die Beobachter am Spielfeldrand.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr bei dem Tag der offenen Tür und der Modellbauaufstellung !
Gruß aus HOL
REPLY
Werner Aßmann
Beitrag # 14
14.09.2020 | 15:01

Websitebewertung: 5 von 5 Sternen
Korporal

Hallo Allerseits,

lese gerade mit etwas Erstaunen in der Rubrik '" Neuigkeiten ", das die Bundeswehr den Dienstgrad Korporal einführen will. Ich verstehe, das man versucht, die Laufbahn der Mannschaften attraktiver zu gestalten. Aber werden hier der Uffz/Stuffz nicht monetär völlig unterbewertet? Vielleicht bin auch schon zu lange weg von der Truppe- nen bißchen komisch wirkt das schon! Wo wir grad bei komisch sind: ich sag nur gendern!! Hier schließt sich der Kreis: gut, das ich schon lange weg bin.

Leider fällt ja nun die Modellbauaustellung aus. Sicherlich werden wir hier bis zur nächsten weiter interessante Beiträge finden.

In diesem Sinne- gesund beleiben und bis die Tage...

Werner Aßmann
REPLY
Carsten Waltemathe
Beitrag # 13
04.09.2020 | 11:01

Oberstleutnant a.D. Richert

Liebe Forenmitglieder,

kann mir jemand bei der Suche nach Oberstleutnant (vmtl. Jürgen) Richert helfen. OTL Richert war vom 03.03.1977 bis 12.01.1979 Kommandeur vom Pionierbataillon 1 am Standort HOLZMINDEN.
Sie können mich wie folgt erreichen:
05531-5050-1001 oder
0172-77 46 653

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Waltemathe
REPLY
Günter Patalong
Beitrag # 12
03.09.2020 | 14:32

Peter Stahl

Peter Stahl schrieb am 09.08.2020 | 15:53:

Wolters Eck

Liebe Ehemaligen,
ich war als Z2 von1980-1982 in Holzminden ( 4/1, 5/1) stationiert. Aus dieser Zeit habe ich Euch auch schon ein paar Fotos zur Verfügung gestellt.
Heute, nach langer Zeit, mal eine thematisch ganz anders gelagerte Frage :
Gibt es das Wirtehepaar Renate und Manni Reiche noch ? Ich glaube, ich habe gefühlt dort mehr Zeit verbracht als am Wasserübungsplatz ;) .


Hallo Peter alter Kamerad aus der 5/1,

es gibt beide noch sie hatten bis vor kurzen einen Schrebergarten unten an der Panzerstraße.

mit kameradschaftlichem Gruß
Günter Patalong
REPLY
Gerd Friedenstab
Beitrag # 11
10.08.2020 | 15:24

Batalliosabzeichen

Hallo zusammen, ich war `83/`84 in der Medemkaserne unter dem Kommando von Oberstleutnant Kahlke stationiert.Ich habe die Tage meine Erinnerungsstücke aus der Zeit durchgesehen, da ist mir aufgefallen, dass ich mein Verbandabzeichen verloren habe. Gibt es die Möglichkeit, irgendwie an ein Exemplar heranzukommen ( im Internet habe ich leider keins gefunden ).
Über eine Info würde ich mich freuen.
REPLY
Zurück 1 2 3 [4] 5 Weiter

Ins Gästebuch eintragen