Ins Gästebuch eintragen

[1] 2 Weiter

Udo Stenz
Beitrag # 17
25.09.2020 | 18:20

Websitebewertung: 5 von 5 Sternen
Meine Dienstzeit in Holzminden

Hallo Kameraden und Ehemalige,
heute als Hfw. d.R. blicke ich mit großen Erinnerungen an meine Dienstzeit in Holzminden zurück.
1969 wurde ich als W18ner zunächst in die Ausbildungskompanie 8/1 eingezogen und dann in die 6. Kp. Masch.Zug versetzt.
In diesem Zusammenhang verpflichtete ich mich damals auf Z 2 und machte meinen UA Lehrgang und anschließend den Uffz. Lehrgang.
Nach Dienstzeitende wurde ich im Heimatnahen Bereich noch ca. 12 Mal zu Wehrübungen eingezogen und machte in Hammelburg in dem Zusammenhang meinen Feldwebellehrgang.
Meine leider Letzte Übung machte ich auf einem Kompaniefeldwebel-Lehrgang in Sonthofen auf der Burg.
Ein großer Zapfenstreich im Burghof, bei Schnee und Fackelschein treibt mir heute noch den Schauer über den Rücken.
Und alles begann in der MEDEM-Kaserne in Holzminden!
REPLY
Martin Ludwig
Beitrag # 16
17.09.2020 | 15:32

Batallionskommandeur

Gerd Friedenstab schrieb am 10.08.2020 | 15:24:

Batalliosabzeichen[/b

Hallo zusammen, ich war `83/`84 in der Medemkaserne unter dem Kommando von Oberstleutnant Kahlke stationiert.Ich habe die Tage meine Erinnerungsstücke aus der Zeit durchgesehen, da ist mir aufgefallen, dass ich mein Verbandabzeichen verloren habe. Gibt es die Möglichkeit, irgendwie an ein Exemplar heranzukommen ( im Internet habe ich leider keins gefunden ).
Über eine Info würde ich mich freuen.


Hallo,
ich habe am 01.04.1985 meinen Dienst bei den Pionieren in Holzminden angetreten, zu diesem Zeitpunkt hatte allerdings noch Oberstleutnant Prill das Kommando in der damaligen Medem Kaserne. Oberstleutnant Kahlke kam im Laufe 1985.
Wohl ein kleiner Irrtum. ;-)
REPLY
Dieter Cors
Beitrag # 15
15.09.2020 | 09:59

Korporal

Werner Aßmann schrieb am 14.09.2020 | 15:01:

Korporal
Hallo mein lieber Kamerad Aßmann,
an diesen Veränderungen sieht man, die Welt verändert sich stetig und wir Alten sind die Beobachter am Spielfeldrand.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr bei dem Tag der offenen Tür und der Modellbauaufstellung !
Gruß aus HOL
REPLY
Werner Aßmann
Beitrag # 14
14.09.2020 | 15:01

Websitebewertung: 5 von 5 Sternen
Korporal

Hallo Allerseits,

lese gerade mit etwas Erstaunen in der Rubrik '" Neuigkeiten ", das die Bundeswehr den Dienstgrad Korporal einführen will. Ich verstehe, das man versucht, die Laufbahn der Mannschaften attraktiver zu gestalten. Aber werden hier der Uffz/Stuffz nicht monetär völlig unterbewertet? Vielleicht bin auch schon zu lange weg von der Truppe- nen bißchen komisch wirkt das schon! Wo wir grad bei komisch sind: ich sag nur gendern!! Hier schließt sich der Kreis: gut, das ich schon lange weg bin.

Leider fällt ja nun die Modellbauaustellung aus. Sicherlich werden wir hier bis zur nächsten weiter interessante Beiträge finden.

In diesem Sinne- gesund beleiben und bis die Tage...

Werner Aßmann
REPLY
Carsten Waltemathe
Beitrag # 13
04.09.2020 | 11:01

Oberstleutnant a.D. Richert

Liebe Forenmitglieder,

kann mir jemand bei der Suche nach Oberstleutnant (vmtl. Jürgen) Richert helfen. OTL Richert war vom 03.03.1977 bis 12.01.1979 Kommandeur vom Pionierbataillon 1 am Standort HOLZMINDEN.
Sie können mich wie folgt erreichen:
05531-5050-1001 oder
0172-77 46 653

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Waltemathe
REPLY
Günter Patalong
Beitrag # 12
03.09.2020 | 14:32

Peter Stahl

Peter Stahl schrieb am 09.08.2020 | 15:53:

Wolters Eck

Liebe Ehemaligen,
ich war als Z2 von1980-1982 in Holzminden ( 4/1, 5/1) stationiert. Aus dieser Zeit habe ich Euch auch schon ein paar Fotos zur Verfügung gestellt.
Heute, nach langer Zeit, mal eine thematisch ganz anders gelagerte Frage :
Gibt es das Wirtehepaar Renate und Manni Reiche noch ? Ich glaube, ich habe gefühlt dort mehr Zeit verbracht als am Wasserübungsplatz ;) .


Hallo Peter alter Kamerad aus der 5/1,

es gibt beide noch sie hatten bis vor kurzen einen Schrebergarten unten an der Panzerstraße.

mit kameradschaftlichem Gruß
Günter Patalong
REPLY
Gerd Friedenstab
Beitrag # 11
10.08.2020 | 15:24

Batalliosabzeichen

Hallo zusammen, ich war `83/`84 in der Medemkaserne unter dem Kommando von Oberstleutnant Kahlke stationiert.Ich habe die Tage meine Erinnerungsstücke aus der Zeit durchgesehen, da ist mir aufgefallen, dass ich mein Verbandabzeichen verloren habe. Gibt es die Möglichkeit, irgendwie an ein Exemplar heranzukommen ( im Internet habe ich leider keins gefunden ).
Über eine Info würde ich mich freuen.
REPLY
Dieter Cors
Beitrag # 10
09.08.2020 | 17:38

Websitebewertung: 4 von 5 Sternen
Die gute alte Zeit

Das waren noch Zeiten. Aus der Kaserne um die Ecke und schon waren die Soldaten in einer vertrauten Umgebung. Wie überall, auch hier in Holzminden ist die Zeit nicht stehern geblieben und maches hat sie geändert. Wolters Eck gehört auch zu dieser Geschichte, die Gastätten in unmittelbarer Nähe der Kaserne gibt es nicht mehr. Wo die Gastleute abgeblieben sind ist nicht mehr nachvollziehbar.
Mein lieber Kamerd Stahl, behalte die damaliege Zeit in guter Erinnerung und trotzdem ist ein Besuch hier in Holzminden, trotz aller Veränderungen, noch immer interessant. Im September 2021, 2020 mußte diese Veranstaltung leider ausfallen, gibt es wieder einen Tag der offenen Tür in der Pionierkaserne am Solling. Termine bitte aus dem Kalender unserer Homepage entnehmen!
Herzliche Grüße aus HOL ihr
Dieter Cors

Peter Stahl schrieb am 09.08.2020 | 15:53:

Wolters Eck

Liebe Ehemaligen,
ich war als Z2 von1980-1982 in Holzminden ( 4/1, 5/1) stationiert. Aus dieser Zeit habe ich Euch auch schon ein paar Fotos zur Verfügung gestellt.
Heute, nach langer Zeit, mal eine thematisch ganz anders gelagerte Frage :
Gibt es das Wirtehepaar Renate und Manni Reiche noch ? Ich glaube, ich habe gefühlt dort mehr Zeit verbracht als am Wasserübungsplatz ;) .
REPLY
Peter Stahl
Beitrag # 9
09.08.2020 | 15:53

Wolters Eck

Liebe Ehemaligen,
ich war als Z2 von1980-1982 in Holzminden ( 4/1, 5/1) stationiert. Aus dieser Zeit habe ich Euch auch schon ein paar Fotos zur Verfügung gestellt.
Heute, nach langer Zeit, mal eine thematisch ganz anders gelagerte Frage :
Gibt es das Wirtehepaar Renate und Manni Reiche noch ? Ich glaube, ich habe gefühlt dort mehr Zeit verbracht als am Wasserübungsplatz ;) .
REPLY
Siegfried Stürmer
Beitrag # 8
05.08.2020 | 21:04

Gruß - Antwort

Heinrich v. Reichenbach schrieb am 03.08.2020 | 21:00:

Gruß

Guten Tag in die Runde,
nach Ablauf von fast 9 Jahren habe ich wieder mal auf die Homepage geschaut. Neulich machte ich einen Abstecher nach Holzminden. Die Verkehrsführung in und um den Ort herum hat sich seit meiner Dienstzeit (SaZ 2, ROA, 1979 - 1981, 4./1 unter Hptm. Schlomach u. Jahnke, Grundausbildung unter Hfw Stürmer) docch deutlich geändert, aber vieles war mir noch bekannt und vertraut. Fehlen tat der Duft von Fa. Dragoco und H&R, der uns alle damals ständig begleitete und sich pelzig auf die Zunge legte. - Was wohl aus all den früheren Kameraden und Vorgesetzten geworden sein mag? - Vielleicht schaffe ich es ja mal an einem Montag nach Holzminden; dann werde ich nachmittags spontan beim Kameradschaftstreffen vorbeischauen.

Gruß aus Neuss

H. v. Reichenbach


Hallo Herr von Reichenbach,
es freut mich immer wieder, wenn nach so langer Zeit sich noch jemand an mich erinnert.
Wie Sie selbst schreiben, hat sich in den vergangenen Jahren vieles geändert, so auch hier in Holzminden.
Vielleicht klappt es ja mal mit einem Treffen. Die Modellbauauasstellung fällt dieses Jahr leider aus.
Grüße aus Holzminden
Siegfried Stürmer
REPLY
Heinrich v. Reichenbach
Beitrag # 7
03.08.2020 | 21:00

Gruß

Guten Tag in die Runde,
nach Ablauf von fast 9 Jahren habe ich wieder mal auf die Homepage geschaut. Neulich machte ich einen Abstecher nach Holzminden. Die Verkehrsführung in und um den Ort herum hat sich seit meiner Dienstzeit (SaZ 2, ROA, 1979 - 1981, 4./1 unter Hptm. Schlomach u. Jahnke, Grundausbildung unter Hfw Stürmer) docch deutlich geändert, aber vieles war mir noch bekannt und vertraut. Fehlen tat der Duft von Fa. Dragoco und H&R, der uns alle damals ständig begleitete und sich pelzig auf die Zunge legte. - Was wohl aus all den früheren Kameraden und Vorgesetzten geworden sein mag? - Vielleicht schaffe ich es ja mal an einem Montag nach Holzminden; dann werde ich nachmittags spontan beim Kameradschaftstreffen vorbeischauen.

Gruß aus Neuss

H. v. Reichenbach
REPLY
Petra Mielenhausen
Beitrag # 6
23.07.2020 | 12:57

IFor

Nach so langer Zeit hab ich mir das Video vom Einatz Bosnien Herzegowina 1996 angeschaut. Eine sehr schöne Erinnerung. Ich wußte gar nicht das ein Video existiert. Danke und lb Gruß Petra Mielenhausen aus Dransfeld
REPLY
Tanja Cors
Beitrag # 5
20.07.2020 | 13:58

Grüße vom Webmaster

Hallo liebe Kameraden!

Es tut mir leid, das ihr so lange auf das Gästebuch warten musstet. Jetzt ist es wieder online kann fleißig genutzt werden, um im Austausch zu bleiben.

Schönen Gruß
Tanja Cors
REPLY
Timo Voss
Beitrag # 4
18.12.2019 | 00:00

Hallo liebe Pionierkameraden.
Ich bin in der 1. Kompanie der Medem-Kaserne eingesetzt gewesen. Von 10/2002 - 10/2004 habe ich als StUffZ in Holzminden gedient.
Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, auf diesem Wege Kontakt zu ehemaligen Kameraden zu erhalten? Vielleicht gibt es ja auch noch die ein oder anderen Bilder aus der damaligen Zeit von Übergabeappellen o.Ã.?
Ich übersende in fröhliches ANKER WIRF an die schöne Weser nach Holzminden.
REPLY
Ralf Alrutz
Beitrag # 3
19.12.2019 | 00:00

Ich wünsche aktiven u. passiven Soldaten ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.Einen besonderen Gruß an Dieter, mach weiter so.
Gruß Ralf Alrutz
REPLY
[1] 2 Weiter

Ins Gästebuch eintragen